bildleiste_kv_online

Wir sind ein Wohlfahrtsverband

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) ist im Kreis Kreis Herzogtum Lauenburg als eingetragener gemeinnütziger Verein tätig. Der AWO Kreisverband Herzogtum Lauenburg e.V. ist über den Landesverband Schleswig-Holstein Mitglied des AWO-Bundesverbandes. Dessen Grundsatzprogramm hat folglich auch für den AWO Kreisverband Herzogtum Lauenburg e.V. Gültigkeit. Der AWO Kreisverband Herzogtum Lauenburg e.V. hat seinen Sitz und seine Geschäftsstelle in Lauenburg.

Wofür wir stehen

Unsere Grundwerte Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit bieten den Menschen Orientierung für die eigene Lebensführung und die Gestaltung des Gemeinwesens. Darüber hinaus gelten diese Werte insbesondere für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als Werteorientierung für die Arbeit.

Unsere Herkunft ist die Arbeiterbewegung

Die AWO ist 1919 als Teil der sozialdemokratischen Arbeiterbewegung entstanden. Zielvorstellung von AWO und SPD (Sozialdemokratische Partei Deutschlands) war ein demokratischer Sozialismus, dem sich die Mitglieder bis heute verpflichtet fühlen. Eine freie, gleiche und solidarische Gesellschaft vor Augen, bekämpft die AWO seitdem soziales Unrecht und dessen Ursachen politisch und leistet bei Missständen und in Notfällen engagiert Hilfe. Seit Bestehen des Verbandes ist Chancengleichheit einforderbares Recht aller – wie auch immer – Notleidenden. An die Stelle von Barmherzigkeit und Gnade wurde von Beginn an der Anspruch auf Solidarität gesetzt. Den demütigenden Charakter der Armenpflege wollte die AWO überwinden und die Wohlfahrtspflege demokratisieren. Mit Erfolg!

Sozialanwalt für die Benachteiligten sein und an der Ausgestaltung des sozialen Rechtsstaates mitwirken – das ist für die Frauen und Männer der AWO bis heute Grundsatz ihres Handelns.

awo wbm kv
awo kv advertising Mitgliederwerbung

© AWO Kreisverband Herzogtum Lauenburg | Medien-Service